Eine Urlaubsregion ... drei Kulturen erleben

Sich von bayerischer Gemütlichkeit inspirieren lassen. Böhmische Knödel und Kolatschen zum ersten Mal kosten. Den typisch österreichischen Schmäh erleben. Das Wegscheider Land liegt nicht nur im Herzen des bayerischen Waldes, sondern inmitten des Dreiländerecks. Drei Kulturen, die unbegrenzte Ausflugsziele bieten. Diese Vielseitigkeit durch die unmittelbare Nähe zu Tschechien und Österreich ist einzigartig. Ein wahrer Geheimtipp für alle, die das besondere Urlaubsziel suchen.

Wo Grenzen aufeinandertreffen, fängt grenzenlose Urlaubsfreude an!

Nur eine halbe Stunde entfernt befindet sich die Dreiflüssestadt Passau – hier lädt eine Donauschifffahrt zum perfekten Zeitvertreib ein. Passau, das „Venedig Bayerns“, verzaubert zudem fernab von Donau, Ilz und Inn mit seinen verwinkelten Gassen und dem mediterranen Flair. Einen Ausflug wert, ist das südböhmische Krumau, das zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Hier wird man eingefangen vom Charme der historischen Häuserzeilen. Diese „Perle des Böhmerwaldes“ mit Burgkomplex liegt direkt an der Moldau. Nur eine Stunde mit dem Auto und schon sind Sie im österreichischen Linz.

Dort pulsiert das Leben – außergewöhnliche Läden und eine beeindruckende Architektur machen die Großstadt zum kulturellen Highlight. Ein weiteres unvergessliches Erlebnis ist eine Donauschifffahrt zwischen Passau und Linz.

für Groß und Klein

Das Wegscheider Land bietet für alle Action pur und Entspannung zugleich: Mit viel Power und einer gesunden
Brotzeit im Rucksack wird die grüne Naturoase erkundet. Das nächste Highlight wartet schon – Badevergnügen am
Rannasee mit der ganzen Familie. Ein Streifzug durch die spannenden Waldlandschaften entlang des Goldsteigs begeistert nicht nur die Kinder, sondern ist auch für Mama und Papa Gold wert: erholsamer Schlaf ist garantiert und gibt Energie für
den neuen Urlaubstag.