Lassen Sie den Blick schweifen.

Die 930 Höhenmeter des Aussichtsturms Friedrichsberg eröffnen Ihnen spannende Ausblicke. Atmen Sie tief durch und schöpfen Sie neue Kräfte beim Anblick der Bayerwaldberge, die von herrlichen Wiesen- und Waldwegen gesäumt werden. Genau das Richtige für fröhliche Familienwanderungen entlang der markierten Wanderwege. Schau doch – im Südwesten sieht man heute bis zu den Alpen! Und dort drüben liegt das Mühlviertel, gleich daneben Tschechien!


Auf einen ganz besonderen Traditionsschatz stoßen Sie in der Breitenberger Hammerschmiede. Erleben Sie bei einer Schmiedevorführung Handwerkskunst wie vor hundert Jahren. Noch heute sind die dort hergestellten Eisen-Werkzeuge heiß begehrt.

So macht Radln Spaß!

Radfahrer aufgepasst! Vom angenehm flachen Donauradweg Passau-Wien bis hin zu anspruchsvollen Mountainbike Strecken – das Wegscheider Land bietet für Hobby-Radler und Profis das Richtige. Und das Beste an diesem Radfahrerparadies? Nach so viel gesunder Bewegung genießt man eine urgemütliche Einkehr in den zahlreichen Wirtshäusern und Gaststätten, die entlang der Radwege zur wohlverdienten Rast einladen. Belohnung sind typisch bayerische Leckereien, die man bei einem eisgekühlten Bier genießt.

Urlaub nach meinem Geschmack

Schwungvoll unterwegs mit Nordic-Walking-Stöcken quer durch die abwechslungs reiche Landschaft das vitalisiert Geist und Körper. Bei Wanderungen auf den ausgeschilderten und gut gepflegten Wanderwegen sind Traumlandschaften ringsum immer garantiert. Zahlreiche Radwege sowie der Leinenradweg (42 km) führen Sie durch die interessante Kulturlandschaft der Orte Wegscheid, Breitenberg und Sonnen. Direkt entlang der Grenze zum österreichischen
Mühlviertel sorgt die abwechslungsreiche Rad strecke mit Ausblick auf die Alpengipfel für Begeisterung.

Der kleine Sportflugplatz in Oberneureuth bei Sonnen ist der höchstgelegene Sonderlandeplatz in Deutschland. Er bietet Rundflüge über den Bayerischen Wald, das Mühlviertel und den Donauraum. Erleben Sie das Wegscheider Land aus der Vogelperspektive! Noch gar nicht gewusst? Michael Uhrmann, ein echter Breitenberger ist hier schon aktiv gewesen – auf der Baptist-Kitzlinger-Schanze Rastbüchl bei Breitenberg hat er seine ersten Sprünge Richtung Erfolg gemacht. Wagen auch Sie einen Sprung und zwar in Ihren persönlichen Traumurlaub.

"Schwungvoll! Hoch! Und noch höher!“

Fantasievoll und mit jeder Menge Spaß – so sieht die Freizeit gestaltung in Breitenberg aus: Ein wahres Paradies für die Jüngsten ist der Schaukelweg mit seinen achtzehn individuellen Schaukeln, die am gut begehbaren Spazierweg positioniert sind – da ist Langeweile mit einem Schwung wie weggeblasen. Viel Spaß und kribbelnde Höhenflüge über dem Erdboden warten hier auf kleine Luftikusse.

Doch es geht auch bodenständiger: Der Granit Erlebnis - Wanderweg zwischen Sonnen und Hauzenberg bietet mit seinen Infotafeln und dem Schaubetrieb Wissens wertes und dank seiner majestä tischen Steinausformungen ein Wander erlebnis der besonderen Art.

Weil Erholung so einfach sein kann.

1850 Sonnenstunden im Jahr – das macht unendlich viele schöne Erinnerungen pro Urlaub! Zu einer erfrischenden Abkühlung lädt der Naturbadesee in Breitenberg "Erlebnisreich für Jung und Alt" und der Rannasee, der größte Badesee im Bayerischen Wald, an strahlenden Sommertagen ein. Auch Tretboot fahren, die 137 m lange Wasserrutsche oder einfach nur Sonne tanken auf der weitläufigen Liegewiese bringt 100 % Entspannung. Und das macht nicht nur 100 % gute Laune, sondern auch noch Lust auf mehr Entdeckungsreisen – zu jeder Jahreszeit. Wie wär es denn zum Beispiel mit einem Sinne verzaubernden Spaziergang über den gold- orangen Blätterteppich, der sich im Herbst entlang des Seeufers erstreckt?

Herrliche Ausflugsziele so weit das Auge reicht!

Die faszinierende Waldwildnis des Nationalparks Bayerischer Wald mal anders erleben! Der weltweit längste Baumwipfelpfad mit seiner außergewöhnlichen  Architektur schenkt Ihnen einzigartige Perspektiven in die unberührte Natur – 8 bis 25 Meter über dem Waldboden. Barrierefrei und vollkommen sicher können Sie sich entlang des 1,3 km langen Pfades auf luftiger Höhe bewegen und einfach nur die Anmut des dichten Waldes ringsum auf sich wirken lassen.

Hände hoch! Heißt es in der Westernstadt Pullman City. Indian Stunt Show, Live Musik oder den amerikanischen Two-Step lernen, hier geht es immer rund. Vielmehr hoch hinauf als rund geht es im Skigebiet Hochficht in Österreich, das bei sportlichen Grenzgängern stets gut ankommt.


In Kropfmühl führt Sie das Graphit Besucherbergwerk in anthrazitglänzende Tiefen. Eingebettet in einen Steinbruch verbindet das Granitzentrum Hauzenberg Natur und moderne Museumsarchitektur. Es erwartet Sie ein visionäres Gebäude das den "Edel-Stein" Granit gekonnt in Szene setzt. Glasklaren Glanz finden Sie hingegen im Frauenauer Glasmuseum. Inmitten der traditionellen Glasmacherregionen Zwiesel, Spiegelau, Frauenau werden dort neben moderner Glaskunst auch farbenprächtige Schnupftabakgläser des 19. Jahrhunderts präsentiert.

 

Nicht nur die Architektur vom Haus am Strom in Jochenstein direkt am Kraftwerk ist außergewöhnlich, auch die interaktive Ausstellung und das Veranstaltungsangebot sind ein Besuchermagnet. Einen traumhaften Ausblick auf das Dreiländereck Bayern-Tschechien-Österreich bietet der Dreisesselberg, zu dem ein gut ausgeschilderter
Wanderweg führt.